Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

DER VEREIN DER FEUERWEHR OLDTIMER LÄDT ZUM KINDERTAG EIN


Am 01. Juni wird von 10:00 – 18:00 Uhr im Festgelände Lindenweg im OT Bad Schlema wieder ein spannendes, sowie kunterbuntes Programm für die gesamte Familie geboten.
Erfreuliche ist es, dass in diesem Jahr nicht nur Mitwirkende aus dem Jahr 2018 wieder mit dabei sind, sondern sich auch neue Vereine vorstellen. Während sich der Verein der Feuerwehroldtimer Schlema e.V. um das leibliche Wohl sorgt, kann während des gesamten Veranstaltungszeitraums das vereinseigene Museum besucht werden, DJ Martin wird das Ganztagesprogramm mit Musik umrahmen und die Hüpfburg für die Kleinsten steht bereit.
Einen besonderen Showact werden wieder die KARODANCERS bieten. Koordination und Rhythmus kann bei der Mitmach-Aktion „Drums Alive“ sehr gut getestet werden. Der Kneipp-Verein Bad Schlema ist auch wieder dabei. Er wird nicht nur sich und seine vielfältigen Aktivitäten vorstellen, sondern auch mit den Kindern Step-Aerobic Übungen durchführen. Wer sich im Torwandschießen ausprobieren möchte, ist bei der FSV Eintracht Schlema e.V. genau richtig und ins „Schwarze“ treffen kann man mit Zielgenauigkeit und Konzentration bei den Bogenschützen des FC Erzgebirge Aue.
Die Oberschule Westerzgebirge wird in diesem Jahr durch die Schulsozialarbeiterin Frau Lenk vertreten sein. Sie wird dabei auch Interessenten ihr Berufsbild vorstellen. Ein sehr kreatives und kulturelles Programm bietet ganzjährig das Bürgerhaus in Aue. Wer mehr darüber erfahren möchte, ist bei Jana Kaube definitiv an der richtigen Stelle. Für die kleinen und großen „Jungs“ hat auch die IG-Modellsport Aue wieder Einiges in petto. Bei wem es ab und an heiß hergeht, der sollte sich den Besuch bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schlema und bei den Kindern der Jugendfeuerwehr auf jeden Fall blicken lassen. Auch hier ist Interessantes zu entdecken und zu erfahren. Wer Informationen zu den Tätigkeiten und Möglichkeiten der Pflege Angehöriger haben möchte, oder braucht, kann diese bei den Ansprechpartnern vom Gut Gleesberg finden. Selbstverständlich gibt es auch Sorgen und Nöte, die man nicht mit allen teilen möchte. Dafür bieten die Mitarbeiter der KISS Aue eine hervorragende Anlaufstelle und können Kontakte zu einer großen Palette von Einrichtungen, Selbsthilfegruppen und Hilfsorganisationen herstellen.

Welche weiteren Überraschungen und Teilnehmer noch zu erwarten sind, kann man unter anderem auf der Facebookseite erfahren: www.facebook.com/feuerwehroldtimertreffen.de
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke