Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

RADWEG NUR TEILWEISE BEFAHRBAR



Im Bereich Bockau ist aufgrund von Baumaßnahmen an der neuen Rechenhausbrücke der Radweg planmäßig voraussichtlich bis Juli 2019 gesperrt. Sicherungsarbeiten können aufgrund der Schonzeit der Leitfischart in der Mulde erst im Mai begonnen werden. Bei den Arbeiten handelt es sich um Rückbaumaßnahmen von Steinschüttungen und Betonversiegelungen zur Sicherung des Flussbettes der Mulde sowie Stützwandarbeiten, Böschungssicherungen und Felssicherungen mit Fangnetzen. Diese Arbeiten stellen eine große Gefahr für die Sicherheit der Radfahrer dar. Neben dem Bau der neuen Rechenhausbrücke sind Straßenbaumaßnahmen der B 283 von Bockau Richtung Aue hinzugekommen, so dass die bisherige Umleitung über die B 283 nicht mehr erfolgen kann. Eine Umleitung über den Heuweg ist den Bewohnern der Siedlung oberhalb der B 283 vorbehalten.

Sicherheitsgründe die der Breite des Heuweges und der Topographie geschuldet sind, lassen eine Vereinbarkeit von Pkw und Rad nicht zu. Es gibt daher momentan keine alternativen Routenführungen. Aus Richtung Aue kommend kann der Radweg nur bis zum Tunnel befahren werden. Aus Richtung Blauenthal kommend endet der Radweg kurz vor Bockau. (Höhe Leidholdt)

Informationen auch unter Karlsroute.eu und Mulderadweg.info

Foto: Stützwandarbeiten
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorien

Aktuelles
Verkehrssituation
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke