Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

EIN WETTKAMPF BEI FREUNDEN, MIT ERFOLGEN


Am letzten Aprilwochenende weilte ein 19 köpfige Auer Delegation beim Internationalen Stadtwerke Solingen Cup. Bereits das 5-mal in Folge suchten die Veilchenschwimmer den Wettstreit in der Partnerstadt. Trainer Philipp Epperlein schwärmt von dem Wettkampf. „Unsere Unterkunft liegt in unmittelbarer Nähe der Wettkampfstätte, die Schwimmbahnen sind schnell und die Solinger Sportfreunde lesen uns alle Wünsche von den Lippen ab. Es ist ein Wettkampf bei Freunden.“ Also top Bedingungen um gute Leistungen abzufordern. Das die Medaillenjagt nicht ganz so einfach war, lag nach Auskunft des Trainers auch daran, dass die Konkurrenz aus Top Clubs von NRW sowie sehr starken Sportlern aus der Ukraine und Belgien am Start waren. „Hier mussten sich unsere 13 Sportler ganz schön strecken um in die Nähe einige Medaillen zu kommen.“ Dies gelang allen voran Zoe Hüllenhagen die mit 4 Medaillen, die erfolgreichste Sportler beim Wettkampf war. Sie holte eine Silbermedaille über 50 m Rücken sowie drei Bronzemedaillen über 50 m Freistil, 100 m Rücken, 200 m Rücken. Einen echten Hammer Wettkampf meisterte auch Toni Geist. Der 12-jährige konnte sich bei all seinen Starts über neue Bestzeiten freuen. Als Belohnung holte er sich über die 400 m Freistil die Bronzemedaille. Einen guten Wettkampf legten auch seine Vereinskameraden Julian Müller der Bronze über die 50 m Brust holte und Konstantin Ullmann der Silber 50 m Rücken gewann hin. Der jüngste Sportler der Schwimmabteilung des FC Erzgebirge Aue beim Stadtwerke Solingen Cup war Anton Weber. Er holte die Silbermedaille über 50 m Brust sowie Bronze über 200 m Brust. Auch im Team überzeugten die Auer, in der Besetzung Julian Müller, Franz Weber, Konstantin Ullmann und Toni Geist holten sie die Bronzemedaille über die 4x100 m Lagen.
Auch wenn einige Sportler noch nicht durchgehen 100 % erreichen konnten sieht der Trainer seine Sportler auf einen guten weg. „Uns fehlt noch etwas die Wettkampfhärte um bei einem Wettkampf 5 – 7 Starts gut durchzustehen und jedes Mal Top Zeiten abzuliefern. Daran werden wir weiter arbeiten.“ Nächstes Wochenende wollen die Veilchen weitere gute Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften in Zwickau abliefern. „Vielleicht läuft es da dann noch besser“ schmunzelte der Trainer. Die Abteilung möchte sich ganz herzlich bei der Nickelhütte Aue, Stadtwerke Aue Bad-Schlema, DVAG Thomas J. Metzger, R+V Generalvertretung Müller und Colditz sowie der Großen Kreisstadt Aue Bad-Schlema bedanken, die dies Wettkampffahrt als Sponsoren und Förderer unterstützt haben. Vielen Dank!

Unsere Medaillengewinner beim Stadtwerke Solingen Cup 2019:
Zoe Hüllenhagen Bronze über 50 m Freistil, 100 m Rücken, 200 m Rücken; Silber über 50 m Rücken
Toni Geist Bronze über 400 m Freistil
Julian Müller Bronze über 50 m Brust
Konstantin Ullmann Silber 50 m Rücken,
Anton Weber Silber über 50 m Brust ; Bronze über 200 m Brust
Julian Müller, Franz Weber, Konstantin Ullmann, Toni Geist Bronze über 4x100 m Lagen
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke