Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

VEILCHEN ZEIGEN IHRE VIELSEITIGKEIT



Tauchen, Gleiten, Schwimmen und Springen - das sie dies bereits alles können, mussten am 13.04.2019 Arthur, Paul, Linn und Ida beim Landesvielseitigkeitstest unter Beweis stellen. Es war für alle der erste Test dieser Art und dementsprechend aufgeregt, waren sie auch. Unter den kritischen Augen zahlreicher Trainer waren sie bemüht, sich so gut wie möglich zu präsentieren. Besonders Freude bereitete ihnen auch der athletische Teil. In der großen modernen Turnhalle konnte jeder zeigen, wie es um seine Sprungkraft, Beweglichkeit, Bauch-und Rückenmuskulatur sowie Armkraft bestellt war. Für die Sportler war dieser Vielseitigkeitstest eine tolle Erfahrung, weil man die Gelegenheit hatte, sich mit vielen Gleichaltrigen unterschiedlicher Vereine vergleichen und messen zu können.

Junge Veilchen trumpfen auf
Anlässlich des 20 jährigen Bestehens des LIMBOmar-Bades in Limbach Oberfrohna lud der ansässige Schwimmsport- und Tauchsportverein zu einem sportlichen Wettstreit ein. Den Wettstreit nahm Trainerin Claudia Kraft (FCE Abteilung Schwimmen) mit ihren Sportlern gern an. Zusätzlich verstärkten das Veilchenteam die jüngsten Sportler der Trainingsgruppe Hüllenhagen. Zu den Erfolgreichsten Sportler des Auer Teams zählte Theo Lötzsch. Der 8- jährige holte sich über die 25 m Delfinbeinarbeit und 25 m Kraulbeinarbeit jeweils die Goldmedaille und über die 25 m Rückenbeinarbeit und 25 m Brustbeinarbeit die Silbermedaille. Ihm gleich machte es seine gleichaltrige Vereinskameradin Lavinia Weidauer. Auch sie holte über die 50 m Rücken und 50 m Freistilbeinarbeit jeweils die Goldmedaille. Die Silbermedaille sicherte sie sich über die 25 m Brustbeinarbeit und die 25 m Delfinbeinarbeit. Nicht weniger erfolgreich konnte sich Zoe Müller in Szene setzten. Sie holte mit 50 m Freistil (Gold) 25 m Brust sowie 25 m Rückenbeinarbeit (Silber) und 25 m Kraulbeinarbeit (Bronze) einen ganzen Medaillensatz. Weitere Medaille für die Veilchen erreichte mit der Goldmedaille über 50 m Rücken und der Silbermedaille über die 50 m Rückenbeinarbeit - Marvin Müller. Tolle Bestzeiten holte sich auch Lilli Weiß. Für ihr Kämpfen belohnte sich die junge Auerin mit einer Bronzemedaille über die 50 m Freistil. Bei diesem Wettkampf konnte die jüngsten Sportler des Auer Schwimmvereins Wettkampfluft schnuppern und haben dabei den FC Erzgebirge Aue Abteilung Schwimmen sehr erfolgreich vertreten.

Text und Foto: Philipp Epperlein, Sportlicher Leiter des FC Erzgebirge Aue Abteilung Schwimmen
Bild mit den Teilnehmern vom Limbocup.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke