Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

NEUE TIERPARBEWOHNER

Neue Tierparbewohner aus Österreich ziehen in den „zoo der minis“ ein
Zwergrindbulle Rudi, Minipferd Anielka und Minischafzuchtbock Franz
Endlich ist der schon sehnsüchtig erwartete Dahomey Zwergrindbulle Rudi aus Österreich im Zoo der Minis Aue eingetroffen. Rudi hat eine für Dahomeys sehr seltene Fellfärbung, nämlich blau.
Weit über 90% der kleinsten Rinderrasse der Welt sind dunkelbraun. Rudi ist zudem selbst für ein Dahomey Rind extrem klein. Sein Vater ist mit 80 Zentimetern ein echter Zwerg seiner Rasse
und Rudi wird in seine Fußstapfen treten. Nach ein paar Tagen Eingewöhnung wird er dann mit den beiden Kühen Karin und Kauri zusammengeführt. Kauri wird allerdings bald in den Zoo Duisburg umziehen um dort eine neue Dahomey Zucht zu gründen.
Um die weite Fahrt nach Österreich nicht nur wegen Rudi zu machen, wurden Auto und Hänger noch mit zwei weiteren Tieren "aufgefüllt". Nach dem Tod der kleinen Miniponystute Tabachi im letzten Jahr, zieht jetzt eine ganz besondere Stute in den Zoo der Minis ein. Anielka v.d. Little Dancing Feet gehört zur in Deutschland noch extrem seltenen Rasse der Mini Appaloosas. Diese Minipferde zeichnen sich nicht nur durch ihre geringe Körpergröße, sondern besonders durch ihre einzigartige Fellzeichnung, sogenannte Rapptiger, aus. Anielka sieht aus, wie das Pferd von Pippi Langstrumpf, nur eben in einer Miniform.
Und da aller guten Dinge drei sind, kommt vom Ponyhof Holzmühle in Weitra ein neuer sehr kleiner Ouessant- Minischafzuchtbock namens Franz zur „Blutauffrischung“.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke