Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

JAKOBSPILGER AUF DEM WEG NACH KADAN



Am 23. August 2018 machten sich die Begründer vom Jakobsweg Silberberg, Gerd Lauckner und Erhard Kühnel aus Bad Schlema, gemeinsam mit dem Auer Fotografen Andreas Stopp, Heike Richter, dem Kunstmaler Matthias Richter und mir, auf den Weg in die Partnerstadt von Aue, nach Kadan.
Im Vorfeld des am 25. August stattgefundenen Kaisertages und der zukünftigen Anbindung des Pilgerweges von Kadan nach Annaberg über Aue, Bad Schlema bis ins spanische Santiago de Compostela, wurde die Idee einer Fotoausstellung über den Jakobsweg Silberberg in die Tat umgesetzt. Von unserem Anliegen war Lukáš Gavenda, ein Museumsmitarbeiter vom Franziskaner Kloster welches 1473 aus einer Kapelle entstand, total begeistert. Einen besseren Ausstellungsort für die künstlerisch einmaligen schwarz-weiß Bilder vom Fotografen Andreas Stopp, in den historischen Räumen des Klosters, konnte man nicht finden.
Nicht nur das tschechische Regionalfernsehen, das uns vor der Eröffnung besucht hatte, sondern auch eine große Anzahl Kadaner Bürger, die vom stellvertretenden Bürgermeister Jan Losenický nach der feierlichen musikalischen Darbietung begrüßt wurden, zeigten sehr großes Interesse. In persönlichen Gesprächen kam zum Ausdruck, dass man von dieser liebevoll gestalteten Ausstellung inspiriert wird, um an der ersten Wanderung im Frühjahr 2019 von Kadan nach Bärenstein oder Annaberg mit teilzunehmen. Doch zuvor müssen noch einige „bürokratische“ Hürden von tschechischer Seite aus, genommen werden.
Da 1540 die letzten Mönche aus dem aufgelösten Annaberger Kloster nach Kadan kamen, verläuft unser geplanter Pilgerweg, wahrscheinlich auf historischen Spuren.
Einen großen Anteil an dem geplanten Pilgerweg haben auch Jens Pönisch, Dozent an der TU Chemnitz und Dietmar Peger, 2. Vorsitzender vom Sächsischen Jakobsweg, die ebenfalls mit in Kadan weilten. Jens Pönisch ist so fasziniert von unserer Idee, dass er die Strecke nach alten historischen Unterlagen, mit dem Fahrrad schon abgefahren ist und sich bereit erklärt hat, diesen Weg mit der gelben Muschel auf blauen Grund zu markieren.
Mit dem Anschluss von Kadan an dem Jakobsweg Silberberg möge die Städtepartnerschaft zwischen unseren Städten noch weiter wachsen. Ich freue mich heute schon, wenn der Pilgerruf in Kadan erschallt: „ E ultreia! E sus eia! Deus aia nos y santiago! – „Weiter! Auf geht’s! Gott steht uns bei und Sankt Jakobus!“
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke