Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

UNSER SPIELZEUG GEHT AUF REISEN

Kissenburgen, ein Schiff aus Stühlen oder ein Haus aus Karton zu bauen, das war früher für viele Kinder selbstverständlich. Mittlerweile gibt es ein Überangebot an Spielzeug, was dazu führt, dass Kindern eher langweilig ist und die Phantasie, sich mit Alltagsmaterialien zu beschäftigen und neue Spielideen zu entwickeln, mitunter auf der Strecke bleibt. Mit dem Projekt „Spielzeugfreier Kindergarten“ soll den Kindern die Möglichkeit geben werden, tatsächliche Langeweile kennenzulernen, diese auszuhalten und Ideen zu entwickeln wie sie die „leere Zeit“ sinnvoll füllen können.

Die Kinder lernen die eigenen Stärken kennen und sie werden fähig, mit ihren Schwächen umzugehen. Auch erhalten sie die Möglichkeit, ihr Zeitgefühl, ihren Mut, ihr Zögern zu erleben und ihre Motivation entsprechend einzusetzen.

Das Projekt wurde erstmals 1992 im Landkreis Weilheim-Schongau (in Oberbayern), im städtischen Kindergarten Penzberg, durchgeführt. In der Kita entstand ein angebotsfreier Raum, den die Kinder durch vielfältige Ideen selbst ausfüllen konnten.

Keine Sorge, denn das Spielzeug bleibt nicht für immer verschwunden. Das Spielzeug ging mit dem Projektstart am 02.07.2018 lediglich „auf Reisen“. Wann es wiederkommt, entscheiden die Kinder selbst. Daher ist es durchaus möglich, dass das Projekt bis zu 3 Monate andauern kann.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke