Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

STADTWERKE AUE ERWEITERN AUßENGELÄNDE

Erweiterung des Außenbereiches der Stadtwerke in der Mühlstraße und Schaffung von zwei weiteren Elektroladepunkten

Die Stadtwerke Aue GmbH hat das Gebäude in der Mühlstraße 6 in Aue gekauft. Anfang März 2018 soll es losgehen und das baufällige Gebäude in Nachbarschaft mit den Auer Stadtwerken (Mühlstraße 4) wird abgebrochen. Auf dem freiwerdenden Gelände sollen dann ab Anfang Mai PKW – Stellflächen und ein Solarcarport mit zwei Ladepunkten errichtet werden. Geplant ist die Errichtung eines Doppel-Carports mit Solarmodulen ca. 7 kWp inkl. Premium Wechselrichter und Batteriespeichersystem. Durch die Einbindung eines Speichersystems wird die Nutzung der Sonnenenergie für das Aufladen der Elektro-Fahrzeuge ermöglicht. Somit kann die am Tag erzeugte elektrische Energie zwischengespeichert und nachts aus dem Speicher geladen werden. Ergänzend werden die Auer Stadtwerke dann auch ein E- Mobil erwerben bzw. leasen.

Bisher zählte Aue mit drei Ladeorten mit sechs Ladepunkten der Auer Stadtwerke und einer zusätzlichen Ladestation in einem Autohaus (Auto Leonhardt im Gewerbegebiet Alberoda) zu den gut mit Elektroladestationen ausgerüsteten Gemeinden, denn in fast drei Vierteln aller Gemeinden sind, Medienberichten über eine Studie zufolge, keine öffentlich zugänglichen Ladepunkte zu finden. Nun kommen noch zwei Ladepunkte hinzu.

Die Ladestationen sollen außerdem als Demonstrationsprojekt für die umweltfreundliche und praktikable Nutzung von Erneuerbaren Energien im Bereich Mobilität genutzt werden. Als Anschauungsobjekt für Kunden und interessierte Bürger will man damit zeigen, dass eine nahezu autarke Energieversorgung im mobilen Bereich technisch möglich ist. Für die Stadtwerke Aue GmbH bildet dieses Projekt eine wichtige Grundlage für die Konzeption neuer Produkte unter der Nutzung Erneuerbarer Energien. Zudem unterstützt man damit das strategische Ziel der Bundesregierung zum Ausbau der Elektromobilität in Sachsen und der Verringerung des allgemeinen CO2-Ausstoßes.

Spätestens Ende Juni 2018 soll alles fertig sein, denn zum Stadtfest 2018 soll das neu gestaltete Gelände genutzt werden, um sich als örtlicher Energieversorger dann erstmals in einem neuen und modernen Umfeld zu präsentieren.

Die Ausschreibungen zum Abriss laufen derzeit, über den aktuellen Stand wird weiter informiert.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke