Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

ABEND ÜBER DAS LEBEN DES CHANSONNIERS JACQUES BREL

Einladung zu einem Abend über das Leben des Chansonniers Jacques Brel

Am 21.November 2017 wird um 19:30 Uhr im Kulturhaus Aue zu einer Abendveranstaltung eingeladen, bei der in amüsanter Weise das Leben des Chansonniers von Jacques Brel und sein Problem mit Frauen dargestellt wird, denn Jacques Brel hatte es nicht leicht mit den Frauen und die Frauen hatten es nicht leicht mit Jacques Brel. Oft abgewiesen, schlug sich seine Enttäuschung über die Liebe in seinen bewegenden Chansons nieder. Doch das Leben Brels hatte nicht nur erschütternde Momente. Zum Schmunzeln bringen uns die Passagen, in denen der Sänger László Varga als Jacques Brel schüchtern versucht, das Herz seiner Angebeteten zu erobern. Sein Moment kam, als er im Pariser „Olympia“ auftreten durfte und die Massen mit seinen Chansons begeisterte. Titel wie „Mathilde“, „Amsterdam“ und natürlich „Wenn uns nur Liebe bleibt“ sind zum Inbegriff dieses Genres geworden. 1967 zog sich Brel auf dem Höhepunkt seiner Karriere von der Bühne zurück, kehrte aber zehn Jahre später noch einmal ins Studio zurück, um eine letzte Platte aufzunehmen. Jacques Brel starb im Alter von 49 Jahren. Doch sein Ruhm lebt weiter. Der Abend im kleinen Saal des Kulturhauses Aue ist eine Hommage an den großen Künstler.

Der Abend findet zu Gunsten der Stiftung ETHOS (Erzgebirgische Theater- und Orchester-Stiftung)s
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke