Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Städtepartnerschaft Aue - Guingamp

 
Wappen der Stadt Aue
wappen guingamp klein

Im Rahmen des Europatages am 9. Mai 2011 wurde der Partnerschaftsvertrag zwischen der bretonischen Stadt Guingamp und der deutschen Stadt Aue im Erzgebirge unterzeichnet.
Obwohl seit 1995 eine Partnerschaft zwischen dem Land Sachsen und der französischen Region Bretagne besteht, ist dies die erste Partnerschaft zwischen einer sächsischen Stadt und einer Stadt in der Bretagne.
Durch zahlreiche gemeinsame Aktivitäten, u.a. begleitet durch die Sächsisch-Bretonische Gesellschaft e.V. und das neugegründete Städtepartnerschaftskomitee Aue / Sachsen e.V. sollen zahlreiche gemeinsame Aktivitäten in den Bereichen des Vereinswesens, des Sportes und der Wirtschaft sowie im soziokulturellen Bereich die Partnerschaft vertiefen.
Beide Partnerstädte haben eine ähnliche Größe, sportliche und wirtschaftliche Interessen und Erfolge sowie durch ihre angrenzende Lage an einem Urlaubsgebiet den Vorteil des Wirtschaftsfaktors Tourismus.
Über die deutsch-französische Freundschaft hinaus sollen im Zuge eines vereinten Europas auch die bereits bestehenden Kontakte der einzelnen Städte in die Partnerschaftsarbeit einbezogen werden, sodass man von „Ringpartnerschaften“ sprechen kann.

 
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke